DIY · Herbst · recycling · Sustainability · Upcycling · Winter

DIY Teelichthalter aus Gläsern und Holzstöckchen

Cozy Herbstabende führen bei uns zu einem exorbitanten Verbrauch an Teelichtern. Mein Drang nach Basteleien steigt ebenso und dieses Teelicht war das letzte Ergebnis. Und die Antwort auf die Frage was wir bloß mit den ganzen leeren Ikeakerzengläsern machen. #ichstehaufUpcycling

Ihr braucht:

  • getrocknete Stöckchen in verschiedenen Längen und Breiten, möglichst gerade
  • Ikeakerzengläser
  • weiße Farbe, ich habe stinknormale Deckfarbe genommen
  • durchsichtiger Heißkleber und die Klebepistole
  • ggfl. Lack zum Versiegeln
  • ggfl. herbstliche Accessoires zum Verzieren (ich brauchte/ wollte sie nicht)
20171101_1246222120126955.jpg
Die Bänder etc. sehen schöner aus, wenn ihr die Stöckchen unbehandelt lasst. Bei Erstellung des Fotos war ich mir meiner Reise noch nicht sicher 🙂

 

Ablauf:

20171018_1802541519701939.jpgWenn die Stöckchen getrocknet sind, werden sie erstmal in die Längen geschnitten, die letztendlich das Glas verzieren sollen. Ich persönlich mag es lieber „unordentlich“. Dann werden die Stöckchen zweimal angemalt, wobei ihr da nicht päpstlicher als der Papst sein müsst, da ihr zum Schluss eh noch Farbe korrigieren könnt.

Und dann geht’s ans Kleben! Aus meiner Erfahrung kann ich euch drei Tipps geben:

  1. Heißkleber ist tatsächlich heiß.
  2. Aufpassen, dass ihr die Stöckchen mit einem mal nicht schräg aufklebt. Lücken könnt ihr später gut mit kleinen Ästchen auffüllen
  3. Die Stöckchen sollten nicht knalleng sitzen, schließlich soll das Kerzenlicht ja gut durchkommen

20171019_1133541413867921.jpg

Zum Schluss mit einem Messer den überschüssigen Heißkleber entfernen, die Stellen mit Farbe auffüllen, ggf. mit Klarlack versiegeln und euer Glas nach Herzenslust verzieren.

 

Ich wollte ursprünglich drei Gläser machen. Und dachte eigentlich, dass meine gesammelten Stöckchen reichen….nee…es reichte für eins 😀

 

 

20171101_1245111159943829.jpg
Ausreichend Licht habt ihr auch mit einem kleinen Teelicht. Wer das Bedürfnis hat sein Teelicht von oben anzugucken, macht besser eine große Kerze hinein. Der Optik wegen 😉

 

 

Alles Liebe

Eure Nita

 

 

6 Kommentare zu „DIY Teelichthalter aus Gläsern und Holzstöckchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s