Essen · First Impression · Food · Healthy&Tasty · Produkttests · Rezepte

Barilla Koch-Set I Spaghetti mit Tomate und Basilikum*

Ich liebe Nudeln.<3

Dicke, große, kurze, lange mit Peperoni oder pur, Vollkorn genauso wie die herkömmlichen, in Schmetterlingsform ebenso wie Bärchen.

Was ich nicht mag, wenn es lange dauert (ich koche, mein Mann kreiert 😉 und noch weniger mag ich es ungesund.

Umso schöner, dass ich die vier neuen Koch-Sets von Barilla durch Kjero testen durfte 🙂 Die Pasta & Saucen Sets bestehen jeweils aus 250 Gramm Pasta und ca. 260 Gramm gebrauchsfertige Soße.

20170612_213402

 

Es gibt sie in vier verschiedenen Sorten

  • Maccheroni mit Tomate und Ricota
  • Spaghetti Bolognese
  • Spaghetti mit Tomate und Basilikum
  • Penne Arrabbiata

 

 

 

 

Inhaltsstoffe

20170612_213455

Die Inhaltsstoffe waren es eigentlich, weswegen ich überhaupt testen wollte, da ich ungern etwas esse, was ich nicht aussprechen kann. Hier seht ihr die Inhaltsstoffe für Spahetti mit Tomate und Basilikum und das gibt für mich, gerade bei „Fertigsoßen“ einen Daum nach oben.

 

 

 

Zubereitung in der Pfanne

20170612_213655

Ja, tasächlich, die Zubereitung erfolgt komplett in einer Pfanne, was mir und meiner Zeitknappheit sehr entgegen kommt.

Wasser in die Pfanne, Nudeln rein und ca. zehn Minuten köcheln lassen, bis das Wasser fast vollständig von den Nudeln aufgesogen wurde.

Ich habe in der Zwischenzeit noch Tomaten und Zwiebeln angebraten, da ich einfach noch ein bisschen frisches Gemüse dran haben möchte.

 

20170612_215819.jpgNach zehn Minuten kam die Soße drüber, mit meinen Tomaten und Zwieblen und habe es ca. zwei Minuten noch köcheln lassen.

Fertig.

Ich habe tatsächlich für alles, inklusive meinem Abstecher zu den Tomaten nicht länger als 20 Minuten gebraucht und bin voll zufrieden mit dem Ergebnis. Optisch gesehen.

 

Geschmack

Ich hatte ja nun schon bei einigen lieben Bloggern gesehen, dass die gar nicht begeistert waren und hatte echt Bedenken. Vom Geruch her war alles super.  Und vom Geschmack auch. 🙂 Frisch, ich schmeckte die einzelnen Zutaten raus. Meinem Mann und mir hat es geschmeckt. Die Maccheroni habe ich ohne Extras gemacht, will ja neutral beurteilen 😉 und war auch zufrieden. Wobei mir persönlich bei allen Gerichten die Soße etwas zu wenig war. Allerdings schwimmen meine Nudeln immer in Soße, daher glaube ich, dass die Menge grundsätzlich in Ordnung ist.

Die Portionen reichen laut Verpackung für 3 Portionen. Tschja. Wir sind wohl Vielfraße denn zu zweit haben die Mengen ausgereicht 😀

Fazit

Für Leute wie mich, die leider nicht immer die Zeit haben lange zu kochen aber trotzdem kein Tütenfraß essen möchten, sind die Koch-Sets eine super Sache. Gerade, da ich noch frisches Gemüse parallel zubereiten kann und schwupp alles fertig. 🙂

 

 

 

Alles Liebe und bis bald

Eure Nita

Link zu Barilla

 

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und spiegelt ausschließlich meine Meinung wider.

 

2 Kommentare zu „Barilla Koch-Set I Spaghetti mit Tomate und Basilikum*

  1. Die Idee ist an sich natürlich gut und eine gute Alternative bei der fehlenden Zeit zum Kochen. Besser als Fastfood oder ähnliches bestimmt.
    Optik sieht gut aus. Also warum nicht. Interessant wäre was in den natürlichen Aromen so alles drinnen ist und wie lange das MHD geht^^
    Ich finde es trotzdem ne nette Idee von Barilla

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s