Essen · Food · Healthy&Tasty · Rezepte · Saisonale Rezepte

Buddha Plate – Buddha Bowl

Ich wette, dass ihr das Essen alle kennt! Bei mir heißt es „Strohwitwenessen“ da es zum größten Teil aus „Grünzeug“ besteht und es meine Hauptnahrung ist, wenn mein Mann nicht da ist. Er guckt mich immer ganz traurig an, wenn er das vorgesetzt bekommt und dann die hoffnungsvolle Frage „gibts noch echtes Essen“ gefolgt von einem zerstörten Blick nach meinem „DAS ist richtiges Essen“! Halt ich nicht jeden Tag aus 😉

Offensichtlich hat mein Strohwitwenessen einen viel netteren Namen: „Buddha Plate“! Wohl nach dem kugelrunden Bauch von Buddha. So soll auch die Schale gefüllt sein, schön kugelrund, vollgepackt mir gesunden Zutaten, die aus 7 Komponenten bestehen, absolut variabel sind (Stichwort „Resteessen“) und sich für Veganer, Fleischesser, Vegetarier usw eignen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf, erlaubt ist sowieso alles was schmeckt und worauf ihr Lust habt. Mir ist vorallem wichtig, dass es schnell geht, gesund ist und ich einen hohen Anteil an rohem Gemüse habe:

1. Grünes Blattgemüse als Basis (Spinat, Ruccola, Feldsalat….)

2. komplexe Kohlenhydrate (Süßkartoffeln, Reis, Kartoffeln, Hirse….)

3. Gemüsesorten (Paprika, Tomate, Zuchini, Gurke, Radieschen, Brokkoli…)

4. Proteine (Ei, Fleisch, Kichererbsen, Avocado, Quark)

5. Fette (Nüsse, Avocado, Chiasamen…)

6. Obst (Heidelbeeren, Granatapfel, Apfel, Datteln…)

7. Topping und Soße (Kräuter, Sprossen und ein selbstgemachtes Dressing)

Ich mache mir dazu gerne ein Dressing aus Essig, Öl, Senf, Orangensaft und Kräutern

Alles in eine große, runde, nicht zu tiefe Schale, würzen, wenn ihr mögt, Dressing rüber und wegputzen. 🙂

Eure Nita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s