bareMinerals · Concealer · Haul · Make-up · Maskara · Naturkosmetik

Maskara und Concealer von bareMinerals

Neben der Suche nach DER perfekten Handtasche, DEM Kopfkissen, DER Trinkflasche für den Sport und und und bin ich seit Jahren auf der Suche nach der Maskara, die füllt, wingt, hält, die Wimpern trennt, tiefschwarz ist, nie verschmiert und leicht abgeht und nach dem Concealer, der pflegt, nicht in die Fältchen kriecht und zwar niiie und auch noch abdeckt. Himmelherrgott! Kann doch nicht so schwer sein!

Nach vielen wirklich guten Produkten, ewigem Ausprobieren bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass es das nicht gibt, aber sehr wohl Produkte die nah dran kommen.:)

Zwei zeige ich heuch heute ❤

VOLUMIZING MASCARA PETITE PRECISION™ BRUSH

Vor einigen Jahren hatte ich Wimpernextensions und es sah sooo gut aus! Unter den Folgen leide ich allerdings noch heute. Meine Wimpern wachsen teilweise schief nach und sind auch nie wieder in der Fülle zurückgekommen. Wenn ihr also überlegt es machen zu lassen, lasst es. Den Ärger danach sind die paar Wochen in denen man Klimperwimpern hat einfach nicht wert.

Meine Anforderungen an eine Maskara sind also umso höher (irgendwer muss meinen Mist ja wieder ausbügeln 😉 )

Die Lash Domination von bareMinerals verspricht „Verlängerung und Verdichtung kurzer Wimpern“. Prima, bitte gaaanz lang und dicht. Desweiteren soll sie meine Wimpern mit „nährstoffreichen Mineralien und Quinoa Proteinkomplex“ versorgen. Auch schön, kann ja nie schaden.

Ich habe mir angewöhnt von Verkäuferinnen wann immer es geht, zeigen zu lassen, wie ich die Produkte richtig anwende und nein, Maskara ist nicht gleich Maskara. Die Lash Domination hat ein sehr schön kleines Bürstchen, was für mich schonmal optimal ist, ich komme mit den großen Bürsten einfach nicht zurecht. Ich hau mir die immer ins Auge, keine Ahnung warum.

20170514_095245

Es ploppt nicht ganz so schön wenn ich sie rausziehe (Ploppen gibt mir das Gefühl, dass nicht zuviel Produkt rauskommt) und tatsächlich kommt ein bisschen zuviel Produkt raus, ist ja ok, aber das Abstreichen ist irgendwie ein bisschen fummelig. So what.

Beim Auftragen ziehe ich mein oberes Lid nach oben (fühlte sich das erste Mal sehr sehr merkwürdig an), setze an der oberen Wasserlinie an und verteile das Produkt in vorsichtigen ZickZack Bewegungen. Dann das Ganze nochmal und jetzt biege ich mit dem Bürstchen meine Wimpernspitzen ganz leicht, warte kurz und ziehe nach oben ab.

Das kleine Bürstchen ist super für die kleinen Wimpern am Augenäußeren und die Noppen sind nahezu über der ganzen Bürste so dass ich mir nicht einen Produktklecks auf die Wimpern haue.

Das was ihr hier seht, war nachdem ich die Wimpern einmal getuscht habe, die Wimpern nicht wirklich getrennt habe und eigentlich ziemlich wenig Produkt verwendet habe und ich mag es sehr gerne. Jaaaa, Übung macht den Meister und auch bei der Maskara muss ich üben.

20170512_222600

Es krümmelt null und hält den ganzen Tag. Es trocknet recht schnell, so dass ich mich mit der zweiten Schicht beeilen muss , damit ich meine Wimpern auch noch schön trennen kann.

Ausserdem mag ich die Verpackung gerne und der Geruch ist einfach nicht chemisch.

Beim Abschminken hatte ich ein bisschen zu kämpfenj aber mal ehrlich: ich kann von einer Maskara nicht erwarten, dass sie nicht krümelt und gleichzeitig einfach abgeht.

Nachkaufen? Joa und weiter suchen 🙂

Bareskin Serum Concealer

Tja, Ladies, ab einem gewissen Alter funktionieren manchen Sachen einfach nicht mehr. Schlechte Produkte, wenig Wasser, kaum Schlaf und baken um Concealer zu setten zum Beispiel 😉

Ich brauche also einen Concealer, der abdeckt aber auch einen, der nicht austrocknet und trotzdem matt aussieht. Und wenn ich meine Augen nicht bewege, nicht schwitze und mich überhaupt nicht rühre, gibt es bestimmt Concealer, die das hinbekommen 😉 Was ich sagen will, auch gute Concealer verrutschen irgendwann und bleiben auch nicht den ganzen Tag haften. Is so. Meine Haut atmet nun mal und meine Gesichtsmimik tut ihr übriges und ausserdem, ich habe halt die ersten Fältchen um die Augen 🙂

Meistens funktioniert bei mir eine Kombination aus Concealer und einer helleren Farbe aus dem Anastasia Beverly Hills Conteur Kit, dass ich gaaanz vorsichtig zum Setten benutze. Oder eben Foundation einfach kurz antrocknen lassen und als Concealer zweckentfremden. Drüber kommt eigentlich immer das D2O Hydration Spray von Jane Iredale dann habe ich Feuchtigkeit und Halt.

Ich schweife ab.

Der Serum Concealer verspricht „maximaler Deckkraft und Serum in einem„. Ja, das will ich doch!
Desweiteren soll der „hochkonzentrierte Mineralkomplex kaschiert Schatten, Pigmentflecken und andere Hautunebenheiten“ Und natürlich „er verbessert das Hautbild und verleiht einen strahlenden Teint“ und angereichert ist das Ganze mit „antioxidativen Fliederstammzellen“. Bereits beim Lesen hatte ich es gedanklich schon gekauft. Das geht sehr schnell bei mir und Worte wie „neu“ in Verbindung mit tollen Marken reichen da völlig aus 😀

Meine Lieblingsverkäuferin beim Barestore guckte mir tief in die Augen und meinte sehr deutlich „das was du willst kann kein Concealer“. Ist ja auch völlig in Ordnung. Was er wirlich gut kann, ist, dass er abdeckt, aufbaufähig ist und -das Wichtigste- er trocknet meine Augenpartie nicht aus. Er ist übrigens super ergiebig, ein Miniklecks reicht aus.

Die Menge, die ihr hier seht, ist auch die, die ich für beide Augen benutze und der Concealer war bereits getrocknet. Finde es ziemlich ergiebig.

20170514_093659

Ich trage ihn mit dem Applikator auf, klopfe ihn ein und wiederhole das ganze nach ca. 15 Minuten. Dann ist er das erste mal ein bisschen in die Linien gekraucht und beim zweiten Mal hält er dann länger.

Nachkaufen? Oh ja! Auch der Serum Concealer braucht Vorbereitung wie eine gute Feuchtigkeitscreme vorher, dafür lässt er sich super verarbeiten, lässt sich ohne Schlieren auftragen, hält gut und lässt sich setten, wenn ich will. Da er leicht matt trocknet, ist er für meine Bedürfnisse ideal ❤

Nachkaufen: Ja!

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag, Ihr Lieben! ❤

Eure Nita

Quelle Lash Domination Mascara
Quelle Serum Concealer

3 Kommentare zu „Maskara und Concealer von bareMinerals

  1. Ich bin auch schon ewig auf der Suche nach der perfekten Makara und dem perfekten Concealer. Ich habe bei meinen Wimpern das „Problem“, dass ich zu viele habe und keine Maskara sie oben hält, weil sie zu schwer sind 😀 Und Concealer setzen sich meisten zu sehr in den Falten ab und verrutschen. Aber den Concealer, den du hier zeigst, werde ich vielleicht mal probieren! 🙂
    Sehr schöner Beitrag!

    Gefällt 1 Person

  2. Danke dir, meine Liebe! ❤ Bei dem was ich auf dem Foto sehe, kann ich nur sagen, du hast voll schöne Wimpern! Und wenn du sie einfach nur färben lässt? Und eine Freundin von mir hat mal eine Wimperndauerwelle ausprobiert und war ganz zufrieden! 😀 *)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s